Teilen Sie bitte diesen Beitrag:
Gern sind wir dem Ruf des Hotel 3 Mohren gefolgt um uns das Hotel und die Stadt Augsburg einmal anzuschauen. Da ich noch nie in Augsburg war, aber die Geschichte um die Familie Fugger mich schon immer sehr interessierte, war ich gespannt, was mich erwarten würde. In Augsburg angekommen, war ich doch sehr über das hügelige Stadtbild erstaunt.
Ein lebendiges Treiben erwartete uns vor dem Hotel 3 Mohren auf der Maximilianstraße. Ein buntes und beschwingtes Menschengewusel auf der „Max“ und in den Straßencafés. Ein fast südländisches Lebensgefühl kam auf.

Die Hotelhalle ist einladend und man fühlt sich willkommen. Nachdem wir unser großes, helles und geräumiges Zimmer bezogen hatten – sehr gemütlich, sauber und komfortabel ausgestattet – machten wir uns auf den Weg zum Treffpunkt, um uns dort zur Hausbesichtigung zusammen zu finden.

Das Hotel spricht für sich, es hat einen individuellen Charme, Altes und Neues ist hier im Einklang zusammen geführt. Tolle Tagungsräume sind mit Tageslicht und modernster Technik ausgestattet. Die renovierte Tee-Halle mit Ihrer einzigartigen Glaskuppel und den angrenzenden Tagungsräumen lassen keine Wünsche für Veranstaltungen offen. Es stehen zwölf variable Räume zwischen 26m² und 538m² auf über 1.200m² Gesamtfläche zur Verfügung. Zusätzlich gibt es eine Lounge-Terrasse im Innenhof und mehrere Foyers.

Das Haus verfügt über 132 Zimmer zwischen 20 m² bis 83 m² in den Kategorien Standard, Superior, Executive und Suiten. Es lohnt sich auf alle Fälle in diesem Haus eine Tagung, ein Seminar oder ein Kick-Off zu veranstalten.
Aber Augsburg hat noch vieles mehr zu bieten. Augsburg verzeichnet eine Geschichte von mehr als 2000 Jahren: Von den Römern über die Zeit der Textilindustrie bis hin zur Augsburger Puppenkiste und Bertold Brecht, der hier ein Gymnasium besuchte. Auch Martin Luther hatte eine starke Bindung nach Augsburg und zur Fuggerfamilie.

Augsburg ist die einzige deutsche Stadt mit einem auf das Stadtgebiet beschränkten gesetzlichen Feiertag, dem Augsburger Hohen Friedensfest, das jedes Jahr am 8. August gefeiert wird. Damit ist Augsburg die Stadt mit der größten Anzahl gesetzlicher Feiertage in Deutschland.

Die Fuggerei ist die älteste bestehende Sozialsiedlung der Welt, eine Stadt in der Stadt mit 67 Häusern und 142 Wohnungen sowie einer eigenen Kirche. Jakob Fugger stiftete die Fuggerei auch im Namen seiner Brüder im Jahr 1521.

Es leben hier rund 150 bedürftige Augsburger Bürger katholischen Glaubens für eine Jahreskaltmiete von 0,88 € und täglich drei Gebeten. Die Fuggerei mit Museum, Schauwohnung und Weltkriegsbunker kann täglich gegen Eintritt besichtigt werden.

Die großen, beindruckenden Fuggerhäuser waren die Residenzen der erfolgreichen Kaufmannsfamilie und befinden sich überwiegend in der Maximilianstraße. Den Rathausplatz mit dem Perlach-Turm oder viele weitere Prunkbauten aus verschiedenen Epochen kann man hier besichtigen. Auch mittelalterliche Zunfthäuser, den Dom Mariä Heimsuchung aus dem 11. Jahrhundert sowie die Basilika St. Ulrich und Afra mit ihrem Zwiebelturm. Das Augsburger Rathaus mit dem Goldenen Saal stammt aus der Renaissance.

Ein Highlight, welches die Augsburger Kultur jedes Jahr im Juli bietet, ist das Open Air Musical auf der Freilichtbühne. Dieses Jahr wurde „Jesus Christ Superstar“ mit namhaften Musical-Stars, einer irren Rockband und dem Augsburger Philharmonie Orchester aufgeführt. Im letzten Jahr wurde eigens für Augsburg das „Fugger Musical“ komponiert und aufgeführt, welches im kommenden Jahr wiederholt werden soll. Dieses können wir für ein Rahmenprogramm nach Tagung oder Seminar nur empfehlen.

Es gibt aber noch viel mehr zu sehen. Durch Augsburg fließen 3 Flüsse: die Wertach, der Lech und die Singold. Augsburg ist eine der grünsten und historischsten Städte Deutschlands. Es gibt natürlich noch weitere bestehende Tagungshotels in verschiedenen Kategorien und es werden in den nächsten Jahren noch einige dazukommen, die fest in der Planung bzw. schon im Bau sind. Wir können Ihnen Augsburg als Veranstaltungsort nur empfehlen.

Anfragen können Sie direkt über diesen Link starten

https://www.top-seminarhotels.de/tagungshotels/augsburg/steigenberger-drei-mohren-302/

Bilder:
Steigenberger Hotel 3 Mohren
Bärbel Wolf

Mehr Informationen über Augsburg finden Sie hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Augsburg

Oder hier: https://www.augsburg.de/

Teilen Sie bitte diesen Beitrag: